Monster Laterne

Laterne

Die Monster Laterne ist ein echter Hingucker für den Laternenumzug, aber natürlich auch eine wunderbare Dekoration für Halloween!

 Dieses Material wird benötigt:

  • Luftballon (am besten aus Latex, dann platzt er nicht so leicht)
  • Transparentpapier (3 Bögen 70 x 100 cm)
  • Tonkarton (verschiedene Farben)
  • Tapetenkleister
  • Bastelkleber
  • Cuttermesser
  • Lineal (aus Metall)
  • Schere
  • Draht (für den Bügel)

Und so wird’s gemacht:

Der Ballon wird kräftig aufgepustet und verknotet. Das Transparentpapier wird in handtellergroße Schnipsel zerrissen. Den Ballon mit Kleister bestreichen und ihn komplett mit einer Schicht Transparentschnipseln bekleben. Anschließend alles erneut einkleistern und dann trocknen lassen, um eine dickere Außenhülle zu bekommen. Danach wieder Kleister auftragen und eine zweite Schicht Papier aufbringen. Das Ganze ein drittes Mal wiederholen! So bekommt man am Ende eine feste Hülle und kann den Ballon vorsichtig einstechen, um die Luft entweichen zu lassen.

Für die Arme und Beine je zwei Streifen aus den Tonkarton schneiden ( für große Ballons ca. 50 cm lang und 4 cm breit und für kleine Ballons ca. 30 cm und 3 cm breit) und daraus vier Hexentreppen falten. Hände und Füße ebenfalls ausschneiden und an die Hexentreppen kleben. Die kompletten Arme und Beine am Ballonkörper fixieren. Ebenso müssen noch die Teile des Gesichtes aus Tonkarton geschnitten und angebracht werden.

Zum Schluss einen Drahtbügel als Halterung formen und mittels 2er kleiner Löcher an der Öffnung des Ballons befestigen. Mit einem Teelicht bringen Si e das Monster zum Leuchten und die Augen Ihrer Kinder zum Strahlen.

Bastelzeit: ca. 60 Minuten