Lebkuchenbäumchen

IMG_1966

Zutaten:

560 g Roggenmehl
500 g Rohrzucker
100 g erwärmter Honig
110 g weiche Butter
4 Eier
abgeriebene Zitronenschale einer halben Zitrone
2 TL Lebkuchengewürz
1 TL Natron

Zum Zusammensetzen: Marmelade

Zum Bestreuen: Puderzucker

Oder für einen Guss:
200 g Puderzucker
Zitronensaft

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig in eine große Schüssel geben und mit dem Mixer gut durchkneten. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig in 3 Teile teilen und ca. 1/2 cm dick ausrollen, dabei die Arbeitsfläche immer wieder gut bemehlen. Sterne in vier verschiedenen Größen ausstechen (man braucht für 1 Lebkuchenbäumchen je 2 sehr große, 2 etwas kleinere, 2 kleine und 1 ganz kleinen Stern) – im vorgeheizten Ofen bei 160° Umluft ca. 10-12 Minuten backen.

Die Sterne abkühlen lassen, mit Marmelade bestreichen und jeweils 7 Sterne leicht versetzt bzw. gedreht zusammensetzen, damit sich die Form eines Tannenbaums ergibt. Mit Puderzucker dick bestreuen oder einen Puderzuckerguss darüber geben. Für den Guss ca. 200 g Puderzucker mit Zitronensaft und etwas Wasser gut verrühren (soll dicklich sein) und die Bäumchen damit bestreichen.