KASTANIEN – DINO

chestnut animal on white background

Dieses Material wird benötigt:

  • 9 Kastanien
  • Bastelkleber
  • 5 Zahnstocher
  • 2 Eicheln
  • Wackelaugen

Und so wird’s gemacht:

Dieses liebenswerte Urzeittier lässt sich ohne großen Aufwand basteln. In vier kleine, etwas plattere Kastanien auf der Oberseite (siehe Foto) je ein Loch bohren.

Für den Oberkörper eine große Kastanie mit vier Löchern (genaue Stellen siehe Foto) versehen. Für das Hinterteil in eine etwas kleinere Kastanie ebenfalls fünf Löcher bohren. Als Schwanz eine Eichel benutzen. Für den Kopf drei Kastanien mit Löchern versehen, kleine Streicholz- oder Zahnstocher-Stücke hineinkleben und die Kastanien so miteinander verbinden.

Achtung: Diese drei Kastanien am Kopf sollten nicht zu groß sein, damit der Dino nicht nach vorne kippt. Für die Nase ein Loch in die Eichel bohren und sie mit einem Stückchen Holz an die mittlere „Kopf-Kastanie“ setzen. Alle Körperteile mit Zahnstochern miteinander verbinden (siehe Foto) und festkleben. Am Schluss noch zwei Wackelaugen anbringen.