Hexenhäuschen aus Butterkeksen

IMG_1898

Zutaten für ein Haus:

1 EL Zitronensaft
120 g Puderzucker 
(für mehrere Häuser)
3 Butterkekse
1 Dominostein

Zum Verzieren: bunte Schokolinsen,
Fruchtgummi, Zuckerperlen etc.

Zubereitung:

Aus dem Zitronensaft und dem Puderzucker einen Zuckerguss anrühren. Der Guss darf nicht zu flüssig sein. Die Zutaten zum Verzieren in kleinen Schälchen bereitstellen. Der erste Butterkeks bekommt etwas Zuckerguss in die Mitte, darauf den Dominostein „kleben“. Der Guss darf ruhig an den Seiten etwas herauslaufen. Das sieht später ein bisschen aus wie Schnee. Daneben noch mehr Verzierungen anbringen.
Dann die anderen beiden Butterkekse mit Guss bestreichen und verzieren. Den Dominostein links und rechts mit etwas Zuckerguss bestreichen. Die Kekse mit den verzierten Seiten nach außen schräg an den Dominostein legen, sodass sie das Dach bilden. An der Stelle, an der sich die Kekse oben treffen, wieder viel Guss verwenden, sodass über das gesamte Dach Guss läuft.
Alles gut trocknen lassen und: fertig!