Bello, Bello, dein Knochen ist weg

bello-_HP

Es wird benötigt
– Bonbons oder andere leichte „Knochen“

Ablauf:

Alle Kinder müssen sich in einen Kreis setzen. Nun wird der erste Hund – wir nennen ihn „Bello“ – ausgewählt.Dieses Kind beginnt das Spiel. Es muss sich in die Mitte des Kreises auf die Knie
setzen und den Kopf unter den Armen verstecken, so dass es nichts mehr sieht.
Eine erwachsene Person legt ein kleines Präsent oder ein Bonbon vorsichtig auf den Rücken
von Bello. Dabei müssen alle ganz still sein. Nun wird das Kind bestimmt, welches
Bellos „Knochen“ -also das Präsent – wegnehmen darf. Anschließend verschränken alle Kinder
ihre Arme hinter ihrem Rücken, ebenso das Kind, welches Bellos Knochen geklaut hat.
Sind alle Kinder fertig, rufen sie „Bello, Bello, dein Knochen ist weg“ und Bello erwacht.
Nun muss sich Bello ein Kind aus dem Kreis aussuchen, bei dem es denkt, dass es seinen
“Knochen” hat. Es krabbelt also zu dem Kind hin und bellt es kräftig an. Das angebellte Kind muss seine Händevorzeigen. Sind diese leer, so muss Bello weitersuchen und andere Kinder anbellen
bis er seinen „Knochen“ wiedergefunden hat. Das Kind, welches das Präsent versteckt gehalten
hat, ist der nächste Bello und die Runde beginnt von vorne. Wenn Bello seinen Knochen gefunden hat, darf er diesen natürlich behalten.